• Mary

Indianer Tage - etwas wird sich verändern...

Wir sagen erstmal Tschüss 👋 Letzte Woche Freitag waren wir auf den Indianer Tagen in Pullmann-City. 🦅🐺 Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, ist die indianische Kultur und der damit inbegriffene Spirit sehr wichtig für mich. Die Denkweise der Indianer und deren Lebenseinstellung spiegelt die generelle Wertevorstellung und die Lebensart- und Weise wieder, wie Markus und ich sie auch schon immer leben, ohne dass Markus den speziellen Bezug zu den Indianern hatte. Durch mich ist dann die Verbindung zu den Ureinwohnern Amerikas entstanden und ich habe ihn mit der Kultur, den Weisheiten der Natives und dem Wissen bzgl. deren Geschichte angesteckt.🤗 Knapp 1 Stunde haben wir mit Hunting Wolf, einem Halbblut-Indianer, in seinem Erdhaus verbracht und er hat über sein Leben, seine Lebenseinstellung und seinem Glaube erzählt. Er hat die Instrumente der Elemente Wind (Flöte), Regen (Rassel) und Donner (Trommel) gespielt und hat uns mit auf eine Reise genommen.🍃 Uns noch tiefer in unser Inneres blicken lassen. ✨ Nach dem Ausflug ins Erdhaus und in das Leben der Indianer, haben wir uns mit ihm alleine in seinem Haus unterhalten. Schon im Erdhaus war die heutige Gesellschaft und die Digitalisierung Thema. Auch beim Auspendeln unserer Energie mit einem Edelstein stellte er fest, dass wir "Zu" sind. "Zu" von der Gesellschaft und Vielem (die Digitalisierung z.B.) was damit einhergeht. Was in diesem Moment in mir passiert ist, als ich in die braunen Augen des Indianers blickte, kann ich hier nicht in Worte fassen. Lange Rede, ganz viel Sinn, wir haben beschlossen eine Instagram Pause einzulegen (ob wir auf der Website weitermachen entscheiden wir spontan), unsere Klapphandys wieder auszupacken und uns auf uns und unsere Seelen zu konzentrieren. ✌️

Schon länger steckte dieser Gedanke in uns, uns ohne Ablenkung aufs Wesentliche zu konzentrieren. Unserem Kreis (sehr wichtiges Symbol im Indianerturm) die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Neue Dinge erlernen uns mit Dingen beschäftigen die uns schon lange interessieren. Für wie lange? Wissen wir noch nicht 🤷🏻‍♀️ Vor der RAM-Tours Zeit hatten wir beide kein Instagram und erst recht auch keine Internetseite. Wir wollen beide unsere Aufmerksamkeit wieder mehr auf den Weitwinkelmodus und nicht auf den Modus 16:9 setzen. Die Natur voll und ganz erleben, wieder mehr unsere Spiegelreflexkamera auspacken und einfach noch weniger vor den Medien verbringen 😍 Bis bald ihr Lieben - im echten Leben, auf Van-Treffen oder beim Zusammensein im engen Kreis 💚 "Lausche aufmerksam auf die Geräusche der Natur, auf Deine eigenen Gedanken, Deine inneren Empfindungen, auf die Emotionen und Reaktionen Deiner Umgebung, ohne Gewalt, mit Liebe und Verehrung. Dann wird dein Geist sich öffnen wie eine Blüte am Morgen." 🌸 -Indianische Weisheit-



11 Ansichten
About US

Leben und reisen in einem Wohnmobil, etwas von der Welt sehen mit nur dem was man zum leben wirklich braucht - das ist unser Real Way of Life! 

 

Read More

 

© 2020 by RAM Tours